Gemeinsam
Kinderarmut bekämpfen

Bildungs- und Chancengleichheit endet für Kinder aus armen Familien häufig schon bei der Einschulung. Für einen guten Schulranzen mit gefülltem Mäppchen, Turnbeutel und Brotdose reicht das Familieneinkommen nicht aus. Für den Sportunterricht fehlen passende Sportschuhe, die Winterstiefel sind zu klein und ein gesundes Frühstück für die Schulpause ist sehr oft auch nicht drin.

Aktuelle Studien belegen, dass Armut Kinder und Jugendliche begrenzt, beschämt und ihr Leben bestimmt. Arme Kinder spüren, dass sie nicht richtig dazugehören. Sie laden seltener Freundinnen und Freunde nach Hause ein, schlagen Einladungen zum Geburtstag aus, weil sie kein Geschenk haben, schwänzen den Klassenausflug, um keinen Antrag stellen zu müssen, erhalten seltener Taschengeld, haben öfter eine schlechte technische Ausstattung fürs Homeschooling und sind seltener Mitglied in einem Sport- oder Musikverein. Im Laufe der Zeit schwindet das Selbstbewusstsein.

Wie können wir helfen?

Wir vom Stiftungsfonds DiaKids engagieren uns seit 10 Jahren in der Familienhilfe. Wir stärken Kinder mit ganz konkreter Hilfe: Mit Schulranzen zur Einschulung, mit warmen Kinderwinterstiefeln, mit Schwimmunterricht, mit Sportschuhen und mit einem Obstkorb fürs Klassenzimmer. Als Teil des diakonischen Netzwerks in Hessen mit 32 Tafeln, 59 Ausgabestellen und 25 regionalen Beratungsstellen haben wir den direkten Zugang zur sozialen Arbeit vor Ort. Wir kümmern uns um Beschaffung der Hilfsmittel und stellen die gerechte Verteilung vor Ort über unser großes Netzwerk sicher.

Warum machen wir das?

Damit aus starken Kindern selbstbewusste Menschen werden, die in Schule und Beruf ihre Chancen nutzen können, ganz gleich aus welcher Familie sie stammen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, Kinder zu stärken. Jeder Beitrag zählt.

Jetzt spenden

Ihre Spende

macht den Unterschied:
140 Euro

Dank Ihrer Spende kann DiaKids einen Schulranzen mit gefülltem Mäppchen und Turnbeutel an ein Kind zur Einschulung in die erste Klasse weitergeben.

Jetzt spenden
70 Euro

Mit Ihrer Spende kann DiaKids für ein Kind passende und warme Winterschuhe finanzieren.

Jetzt spenden

#freudespenden

Mitmachangebote für Kinder
Stiftung Diakonie Hessen
  • Die Stiftung Diakonie Hessen unterstützt soziale Projekte in Hessen und in Teilen Rheinland-Pfalz
  • Mit 29 regionalen Stiftungen und 200.000 Euro jährlich
Stiftungsfonds DiaKids
  • Unser Stiftungsfonds für Familienhilfe heisst: DiaKids
  • Seit seiner Gründung hat DiaKids insgesamt 167.000 Euro ausgeschüttet
  • Damit haben wir Projekte gefördert, die Kinder auf dem Weg aus der Armut stärken
Netzwerk Diakonie
  • Als Teil des diakonischen Netzwerks in Hessen haben wir direkten Zugang zur sozialen Arbeit vor Ort
  • Die gerechte Verteilung von Hilfsmitteln stellen wir durch unsere 32 Tafeln, 59 Ausgabestellen, unsere 25 regionalen Beratungsstellen und durch viele Stadtteilprojekte sicher

Kinderarmut

in Deutschland

Gemäß der im Juli 2020 veröffentlichten Bertelsmann-Studie wächst mehr als jedes fünfte Kind in Deutschland in Armut auf. In Zahlen heißt das: 2,8 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Seit Jahren verharrt die Kinder- und Jugendarmut auf diesem hohen Niveau. Für zwei Drittel der betroffenen Kinder ist diese Situation ein Dauerzustand, der wiederkehrend oder seit mindestens fünf Jahren anhält.

Corona wird die Situation weiter verschärfen - es ist mit einem deutlichen Anstieg der Armutszahlen zu rechnen.

Kinderarmut in Hessen

In Hessen leben laut der Bertelsmann-Studie 13,6 Prozent der Kinder in Haushalten, die Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II bzw. „Hartz IV) beziehen. Dazu kommen Kinder aus Familien mit geringem Erwerbseinkommen, die ebenfalls besonders häufig von Armut betroffen sind.

Für Kinder bedeutet das Aufwachsen in einer solchen finanziellen Situation nicht nur in Corona-Zeiten vor allem eines:   Verzicht.
Verzicht in vielerlei Hinsicht: Armuts begrenzt und beschämt Kinder und Jugendliche. Sie laden seltener Freunde nach Hause ein, schlagen Einladungen zu Geburtstagen aus, weil das Geld für ein Geschenk fehlt, schwänzen den Schulausflug, damit sie keinen Antrag stellen müssen. Sie haben oft keine technische Ausstattung fürs Homeschooling und sind seltener Mitglied in einem Sportverein.

Armut grenzt aus.

Bitte teilen Sie diesen Aufruf auf Facebook, Instagram oder per E-Mail.

Einfach den untenstehenden GiroCode mit ihrer Banking-App auf dem Handy abscannen (je nach Bank die Funktion "Scan2Bank", "QRCode" oder "GiroCode" auswählen) und direkt spenden!

Spendenkonto

Evangelische Bank eG
IBAN: DE92 5206 0410 0504 1214 14
BIC: GENODEF1EK1
Kennwort: DiaKids

IBAN kopieren
Online-Spende
Jetzt spenden

Unsere Unterstützer